Antalya Sandskulpturenfestival eröffnet

In Antalya eröffnet Sandskulpturenfestival
Am Freitag wird die fünfzehnte Mai in der beliebten türkischen Badeort Antalya die neunte internationale Festival der Sandskulpturen zu öffnen. Diese auf seiner offiziellen Website sagte, das Unternehmen «Gursesintour».

Die Veranstaltung wird am berühmten Strand der Türkischen Republik "Lara Birlik" statt. Auf seinem Territorium zweiundzwanzig talentierte Meister Bildhauer aus neun Ländern ihre Arbeiten in einer wunderschönen, einzigartigen und einzigartigen Skulpturen. Es ist geplant, dass der Assistent mehr als zweihundert Meisterwerke aus Sand zu erstellen, mit fünfzehntausend Tonnen Sand. Das Hauptthema des Festivals - es ist Mythologie und die sieben Wunder der Welt, so die lokale Bevölkerung der Türkei und die Gäste werden in der Lage, um die Statue aus dem Sand der antiken griechischen und römischen Götter, antike Monumente, außergewöhnliche Naturphänomene zu betrachten. Es wird erwartet, dass die größte Skulptur, die aus dem Sand erstellt werden dreiundzwanzig Meter zu erreichen.

 Reiseveranstalter sind zuversichtlich, dass die Veranstaltung wird die größtmögliche Anzahl von Touristen jedes Jahr für das Festival seit 2006 zu gewinnen.

123

Immobiliensuche